Die `Gunbarrel´-Sequenz - Download unter `Downloads´

Sie sind Besucher Nummer:



Besucher online:
Sie finden Hallalla´s Bondseiten gut?
Abonnieren Sie meinen Newsletter und empfehlen Sie Hallalla´s Bondseiten weiter!

Geben Sie mir Ihre Stimme in den folgenden Ranglisten:
`Top James Bond Sites´
`Daywalker´

Listinus Toplisten


Auf Hallalla´s Bondseiten suchen...

Die Bondgegner

Teil 1: `Dr.NO´ bis `Feuerball´

 

`Dr.NO´ - Joseph Wiseman
(`James Bond jagt Dr.NO´, 1962)

Die Rolle
James Bonds allererster Gegner ist Dr.NO, der von seiner Insel Crab Keye vor Jamaika die amerikanische Raumfahrt sabotiert. Nach einem Handgemenge mit 007 versinkt Dr.NO im siedenden Reaktorwasser.

Der Schauspieler
Geboren am 15. Mai 1918, begann er 1936 seine Theaterkarriere. In den 50er Jahren agierte er am Broadway in vielen Charakterrollen, in den Sechzigern spielte er häufig am Lincoln Center Repertory Theatre.
Etliche Kritiker des ersten Bond-Films sahen Wisemans Dr.NO als Typ, der sich stark an Dr. FU Man Chu von Sax Rohmer orientiert.


`Ernst Stavro Blofeld´
(`Liebesgrüße aus Moskau´, 1963)

Die Rolle
Bonds Angstfeind Blofeld tritt zum ersten Mal in Erscheinung, man sieht jedoch weder sein Gesicht noch sein Profil. Als Nr.1 von PHANTOM möchte Blofeld den Tod von Dr.NO rächen und läßt Kronsteen eine Falle für 007 ausarbeiten.


`Auric Goldfinger´ - Gert Fröbe
(`Goldfinger´, 1964)

Die Rolle
Auric Goldfinger dürfte der Kult-Bondgegner schlechthin sein: seine Widersacher läßt er an einem Goldüberzug sterben und die Goldreserven der USA will er durch eine Atombombe verstrahlen, um den Wert seines eigenen Goldes zu steigern. Ein Druckabfall infolge eines zerborstenen Flugzeugfensters zieht Goldfinger in großer Höhe aus dem Flugzeug.

Der Schauspieler
Gert Fröbe wurde am 25. Februar 1913 in Planitz bei Zwickau geboren. Schon als Schüler trat er als Solo-Violinist auf. Nach einer Lehre als Bühnenmaler nahm er Schauspielunterricht bei Erich Ponto. Ab 1939 spielte er vier Jahre lang am Volkstheater in Wien, nach dem Krieg machte er auch Kabarett in München. Beim Film fiel er 1948 durch die Hauptrolle des “Otto Normalverbraucher” in Robert A. Stemmlers “Berliner Ballade” auf. Die Produzenten Broccoli und Saltzman hatten Fröbe als Kindermörder in “Es geschah am hellichten Tag” (1958) (u.a. mit Heinz Rühmann) gesehen und ihm, nachdem Orson Welles zu viel Geld verlangt hatte, das Angebot unterbreitet, die Rolle zu spielen. Anfangs fragte Fröbe nach einer Gewinnbeteiligung von fünf Prozent anstatt einer Gage, aber es war schnell klar, dass sich die Produzenten darauf nicht einlassen würden. Fröbes Kommentar zu seinem überwältigenden Erfolg als `Goldfinger´: “77 Filme habe ich bisher gedreht. Mit dem 78. aber bin ich bis ins letzte Dorf in Haiti bekanntgeworden.
Am 5. September 1988 starb Gert Fröbe in München an Krebs.


`Emilio Largo´ - Adolfo Celi
(`Feuerball´, 1965)

Die Rolle
Die Nr.2 von SPECTRE führt den Atombombenklau vor Ort in der Karibik aus. Seine Ex-Geliebte Domino tötet ihn mit einer Harpune als Rache für ihren Bruder, der in Largos Auftrag ermordet worden war.

Der Schauspieler
Adolfo Celi wurde am 27. Juli 1922 auf Sizilien geboren. Er begann seine Karriere am Theater und verkörperte in italienischen Filmen seit Ende der 40er Jahre zumeist Bösewichter. Nach Feuerball wurde Celi für weitere internationale Produktionen verpflichtet, oft für größere Rollen als reicher Industrieller oder Drahtzieher einer Verbrecherorganisation. Man engagierte ich auch als Gastgebern der populären italienischen Musiksendung “canzonissima”, fragte aber erst nach, ob er die Augenklappe tragen könne.
Adolfo Celi starb am 19. Februar 1986.


Werbung
In Partnerschaft mit amazon.de