Die `Gunbarrel´-Sequenz - Download unter `Downloads´

Sie sind Besucher Nummer:



Besucher online:
Sie finden Hallalla´s Bondseiten gut?
Abonnieren Sie meinen Newsletter und empfehlen Sie Hallalla´s Bondseiten weiter!

Geben Sie mir Ihre Stimme in den folgenden Ranglisten:
`Top James Bond Sites´
`Daywalker´

Listinus Toplisten


Auf Hallalla´s Bondseiten suchen...

`Der Morgen stirbt nie´
Produktion
Originaltitel: Tomorrow Never Dies
Produzenten: Barbara Broccoli, Michael G. Wilson, Anthony Waye
Produktionsfirma: Eon Productions
Regisseur: Roger Spottiswoode
Second-Unit Regie: Vic Armstrong
Verleih: United International Pictures, in den USA: MGM/UA
Drehbuchautoren: Bruce Fierstein, Daniel Petrie
Kamera: Robert Elswit
Modell-Unit-Kameramann: Paul Wilson
Schnitt: Dominique Fortin, Michael Arcand
Production Supervisor: Calum McDougall
Architekt: Allan Cameron
Dekorateur: Peter Young
Spezial Effekte: Chris Corbould
Stunts: Dickey Beer
Titelmelodie: `Tomorrow Never Dies´ gesungen von Sheryl Crow
Musik: David Arnold
Drehorte: Frankreich, Deutschland, Thailand, England, USA, Mexico,
Frogmore und Pinewood Studios, England
Premiere: 12.12.1997
Deutscher Kinostart: 19.12.1997
Laufzeit: 122 Minuten
Einspielergebnisse:
Weltweit: $ 343.300.000


Darsteller
`James Bond´ - Pierce Brosnan
`Paris Carver´ - Teri Hatcher
`Wai Lin´ - Michelle Yeoh
`Elliot Carver´ - Jonathan Pryce
`Stamper´ - Götz Otto
`Gupta´ - Ricky Jay
`M´ - Judi Dench
`Q´ - Desmond Llewelyn
`Miss Moneypenny´ - Samantha Bond
`Jack Wade´ - Joe Don Baker
`Robinson´ - Colin Salmon
`Admiral Roebuck´ - Geoffrey Palmer
`General Bucharin´ - Terence Rigby
`Verteidigungsminister´ - Julian Fellowes
`Tamara Kelly´ - Nina Young
`Professor Bergström´ - Cecilia Thomson
`Dr. Kaufman´ - Vincent Schiavelli


Handlung
In der Eingangssequenz räumt James Bond einen internationalen Waffenbasar für Terroristen an der afghanischen Grenze unter Einsatz seines Lebens auf, kurz bevor dort eine britische Cruise Missile einschlägt.
Im Hauptteil werden eine britische Fregatte und zwei chinesische Migs in Kampfhandlungen verwickelt, in Folge deren das Schiff und eine Mig versenkt bzw. abgeschossen werden. Es kommt daraufhin zu ernsten Spannungen zwischen den Weltmächten China und England. Für die Politiker ist die Kampfhandlung eindeutig, doch der britische Gehimdienst fängt ein misteriöses Signal von einer Satellitenstation des internationalen Medienmoguls Elliot Carver auf und wird misstrauisch - James Bond wird auf Carver und seine Firma `Tomorrow´ angesetzt. In Hamburg trifft der Super-Agent seine ehemalige Freundin Paris wieder, sie ist inzwischen Carvers Frau - ein Konflikt scheint vorprogrammiert. Ebenfalls in Hamburg lernt 007 die Agentin Way Lin vom chinesischen Geheimdienst kennen. Notgedrungen müssen sie irgendwann zusammen gegen Carver und die Zeit arbeiten, als sie die größenwahnsinnigen Pläne des Moguls erfahren: Carver hat den internationalen Konflikt bewusst verursacht und will nun den dritten Weltkrieg auslösen, und das alles um seine Quoten und Auflagen seiner Sendungen und Print-Medien zu erhöhen. Es kommt zu einem feurigen Showdown, Auge in Auge mit einer Atomrakete, irgendwo im südchinesischen Meer.


Ein Blick hinter die Kulissen:
Gerüchten zufolge sollte dieser Film zunächst `Tomorrow never lies - Der Morgen lügt nie´ heissen, durch eine Verwechslung wurde dann aus "lies" "dies".

Teri Hatchers Rolle wurde nach Probevorführungen des Filmes von 15 auf 3 Minuten gekürzt. Vielleicht die Rache für ihr zickiges Verhalten während des Drehs?


Weiterführende Links zu `Der Morgen stirbt nie´
Das Making Of
James Bonds Auto
James Bonds neue Waffe

Weiterführende Links gibt es auch unter `Produktion´ sowie `Darsteller´ weiter oben auf dieser Seite!!



Werbung
In Partnerschaft mit amazon.de