Die `Gunbarrel´-Sequenz - Download unter `Downloads´

Sie sind Besucher Nummer:



Besucher online:
Sie finden Hallalla´s Bondseiten gut?
Abonnieren Sie meinen Newsletter und empfehlen Sie Hallalla´s Bondseiten weiter!

Geben Sie mir Ihre Stimme in den folgenden Ranglisten:
`Top James Bond Sites´
`Daywalker´

Listinus Toplisten


Auf Hallalla´s Bondseiten suchen...

Die Designer der James Bond-Filme

Das Plakatdesign der James Bond-Filme

Donald Smolen (l.) war die ersten 12 Jahre von Bond zusammen mit Franc McCarthy und Robert McGinnis (r.) für das Marketing der Bond-Filme zuständig. Zusammen entwarfen sie die Film-Poster und kreierten Zeitungs- bzw. Plakatwerbungen. Das Trio trug damit entscheidend zum Erfolg der Filme bei.

Nach `Der Mann mit dem goldenen Colt´ verlies Smolen den Bond-Stab und Bob Peak schuf das Poster für den nächsten Film (`Der Spion, der mich liebte´).

Peak wurde 1947 geboren und galt als einer der besten in der Branche der Illustratoren. Zu Beginn seiner Karriere war er verantwortlich für die Werbekampagne mit dem Marlboro-Mann, später schuf er u.a. die Filmplakate für die “Star Trek”-Serie, “My Fair Lady” oder “Apocalypse Now”. Das “Time”-Magazin druckte über 40 von Peaks Werken auf dem Titel ab. 1992 starb der mehrfache Preisträger verschiedenster Auszeichnungen.

Die nächsten Poster für `Moonraker´, `Octopussy´ und `Im Angesicht des Todes´ entwarf der New Yorker Künstler Daniel Goozé.

Die Gestaltung von `Der Hauch des Todes´ übernahm anschließend wieder Smolen, der auch für Daltons zweiten Film verantwortlich sein sollte. Es kam jedoch zu erheblichen Differenzen zwischen Smolen und den Bondproduzenten, in folge derer Smolen nie wieder für Bond arbeiten sollte.



Werbung
In Partnerschaft mit amazon.de