Die `Gunbarrel´-Sequenz - Download unter `Downloads´

Sie sind Besucher Nummer:



Besucher online:
Sie finden Hallalla´s Bondseiten gut?
Abonnieren Sie meinen Newsletter und empfehlen Sie Hallalla´s Bondseiten weiter!

Geben Sie mir Ihre Stimme in den folgenden Ranglisten:
`Top James Bond Sites´
`Daywalker´

Listinus Toplisten


Auf Hallalla´s Bondseiten suchen...

`In tödlicher Mission´
Produktion
Originaltitel: For Your Eyes Only
Produzent: Albert R. Broccoli
Produktionsfirma: Eon Productions
Regisseur: John Glen
Verleih: United Artists
Drehbuchautor: Richard Maibaum, Michael G. Wilson
Kamera: Alan Hume
Skiaufnahmen: Willy Bogner
Unterwasserkamera: Al Giddings
Bergsteigeraufnahmen: Rick Sylvester
Schnitt: John Groover
Production Designer: Peter Lamount
Art Director: John Fenner, Mike Karapiperis
Titel: Maurice Binder
Spezial Effekte: Derek Meddings, Yiannis Samiotis
Optische Spezial Effekte: Paul Wilson
Stunts: Bob Simmons
Titelmelodie: `For Your Eyes Only´ gesungen von Sheena Easton
Musik: Bill Conti
Drehorte: Griechenland, Italien, Bahamas, England, Pinewood Studios (Graphik mit den Handlungsschauplätzen)
Premiere: 26.6.1981
Deutscher Kinostart: 7.8.1981
Laufzeit: 127 Minuten
Einspielergebnisse:
Weltweit: $ 195.000.000
USA: $ 52.000.000
Deutschland: DM 29.000.000


Darsteller
`James Bond´ - Roger Moore
`Melina Havelock´ - Carole Bouquet
`Columbo´ - Topol
`Aris Kristatos´ - Julian Glover
`Emile Leopold Loque´ - Michael Gothard
`Erich Kriegler´ - John Wyman
`Lisl von Shlaf´ - Cassandra Harris
`Miss Moneypenny´ - Lois Maxwell
`Q´ - Desmond Llewelyn
`Jacoba Brink´ - Jill Bennett
`Bibi Dahl´ - Lynn-Holly Johnson
`Luigi Ferrara´ - John Moreno
Desweiteren:John Wyman,
Geoffrey Keen, Walter Gotell


Handlung
In der Eingangssequenz befördert 007 seinen Erzrivalen Blofeld samt Rollstuhl in einen Fabrikschornstein, nachdem er ihn zuvor, aufgespießt auf einer Hubschrauberkufe, elegant durch die Lüfte getragen hat.
Im Hauptteil wird ein britisches Spionageschiff vor Albanien durch eine Mine versenkt. An Bord befindet sich ein geheimes ATAC-Codiergerät, mit dem die Polaris-Flotte ihre Raketenabschußbefehle chriffiert. James Bond soll das gerät schnellstmöglich bergen, denn auch die Russen bekommen Wind von dem versunkenen Schatz. Es entbrennt ein tödliches Wettrennen zwischen James Bond und seinen Gegnern, Hilfe bekommt Bond von der Armbrustschützin Melina Havelock, die den Mord an ihren Eltern rächen will.


Ein Blick hinter die Kulissen:
Die beiden Klein-U-Boote entwickelte Peter Lamont für je 400.00 Mark, bei einer amerikanischen Spezialfirma wurden die Boote see- und tauchfähig gemacht.
Die orthodoxen Mönche des griechischen Meteora-Klosters verweigerten dem Filmteam die Benutzung ihres Klosters, weil sie James Bond für "Porno mit Mordverherrlichung" hielten. Auf einem Berg in der Nähe des besagten Klosters baute man schliesslich eine Atrappe für teures Geld.

Citroen fertigte - in Anlehnung an Melinas Ente - eine limierte Auflage von 300 knallgelben Enten mit 007-Aufklebern und simulierten Einschusslöchern. Zusätzliche Extras gab es nicht, dafür war aber auch der Preis mit dem aller anderen Enten identisch.


Zeitgeschehen - was passierte parallel zum Film in der Welt?
- Der 69jährige Ronald Reagan wird drei Monate nach seiner Vereidigung als Präsident der Vereinigten Staaten angeschossen. Der Attentäter, John Hickley, will mit seiner Tat der Schauspielerin Jody Foster seine Liebe beweisen.
- Das Space Shuttle "Colombia" (ähnlich dem Moonraker) wird das erste Raumfahrzeug, das auf seinen eigenen Rädern landen und danach wieder für eine Raumexkursion verwendet werden kann.
- Das "Center for Disease Control" (CDC) in den USA berichtet über die erste AIDS-Epidemie. "The New England Journal of Medicine" stellt die Verbindung von Cholesterin und Herzerkrankungen her.
- Prinz Charles, 32, und Lady Diana Spencer, 20, werden in einer spektakulären Zeremonie in der "St. Paul´s Cathedrel" in London getraut.
- Ägyptens Präsident Anwar el Sadat wird von aufständischen Soldaten in Kairo erschossen, in Rom wird Papst Johannes Paul II. von einem türkischen Kriminellen angeschossen - die Hintergründe dieser Tat (Verwicklung des KGB?) sind bis heute unklar.


Weiterführende Links zu `In tödlicher Mission´
Die Schiffe
Melinas Ente
Das Making Of
James Bonds Uhr
Das Labor von `Q´
Schnee-Motorräder der Gegner

Weiterführende Links gibt es auch unter `Produktion´ sowie `Darsteller´ weiter oben auf dieser Seite!!



Werbung
In Partnerschaft mit amazon.de