Die `Gunbarrel´-Sequenz - Download unter `Downloads´

Sie sind Besucher Nummer:



Besucher online:
Sie finden Hallalla´s Bondseiten gut?
Abonnieren Sie meinen Newsletter und empfehlen Sie Hallalla´s Bondseiten weiter!

Geben Sie mir Ihre Stimme in den folgenden Ranglisten:
`Top James Bond Sites´
`Daywalker´

Listinus Toplisten


Auf Hallalla´s Bondseiten suchen...

`Octopussy´
Produktion
Originaltitel: Octopussy
Produzent: Albert R. Broccoli
Produktionsfirma: Eon Productions
Regisseur: John Glen
Verleih: United International Pictures
Drehbuchautoren: Richard Maibaum, Michael G. Wilson
Kamera: Alan Hume
Schnitt: John Grover
Production Designer: Peter Lamount
Art Director: John Fenner
Titel: Maurice Binder
Spezial Effekte: John Richardson, John Evans, Brian Smithies
Stunts: Bob Simmons
Autostunts: Remy Julienne
Titelmelodie: `All Time High´ gesungen von Rita Coolidge
Musik: John Barry
Drehorte: Indien, Deutschland, USA, England, Pinewood Studios
(Graphik mit den Handlungsschauplätzen)
Premiere: 10.6.1983
Deutscher Kinostart: 5.8.1983
Laufzeit: 130 Minuten
Einspielergebnisse:
Weltweit: $ 184.000.000
USA: $ 68.000.000
Deutschland: DM 33.600.000


Darsteller
`James Bond´ - Roger Moore
`Octopussy´ - Maud Adams
`Kamal Khan´ - Louis Jourdan
`General Orlow´ - Steven Berkoff
`Gobinda´ - Kabir Bedi
`Vijay´ - Vijay Amritraj
`Magda´ - Kristina Wayborn
`M´ - Robert Brown
`Miss Moneypenny´ - Lois Maxwell
`Q´ - Desmond Llewelyn
`Bianca´ - Tina Hudson
Desweiteren: Walther Gotell,
Douglas Wilmer, Michaela Clavell


Handlung
In der Eingangssequenz bringt 007 Castros´ Schergen mit Hilfe eines Minijets Marke `Q´ ganz schön ins Schwitzen.
Im Hauptteil wird ein britischer 00-Agent tot in Westberlin gefunden, mit einem Fabergé-Ei in den Händen. Das Ei ist eine fast perfekte Fälschung. James Bond wird auf Kamal Khan angesetzt und folgt ihm nach Indien. Schon blad kann Bond eine Verbindung zwischen der geheimnisvollen Octopussy, einer Schmuggelbande, die die Kunstschätze des Kremls fälscht und einem abtrünnigen Sowjet-General herstellen. Während die Chefin der Schmuggelbande, Octopussy, glaubt, ihr Circus wird für den Juwelenschmuggel genutzt, ahnt sie nichts von der Atombombe, die auf einem US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkzt in Westdeutschland gezündet werden soll um eine einseitige Abrüstung der NATO zu erreichen und die in ihrem Circuszug transportiert wird. Als sie sich endlich auf Bonds Seite schlägt, ist es fast zu spät...


Ein Blick hinter die Kulissen:
Bei den Spinnen in den indischen Grosswildjagd-Szenen handelt es sich teilweise sogar um echte Tiere der Gattung Nephila.

Filmarchitekt Peter Lamont wurde auf seiner Reise nach Indien in eine Flugzeugentführung verwickelt: Auf dem Flughafen von Neu-Delhi brachte ein Terrorist das Flugzeug, in dem sich Lamont befand, in seine Gewalt und forderte ein Lösungsgeld. Neben Lamont saß ein Amerikaner, der ein Gespräch begann und fragte, was Lamont beruflich mache. Der Angesprochene entgegnete: "Sie werden lachen, ich arbeite an einem James Bond-Film." Der Amerikaner: "Na, haben Sie denn nichts bei sich, das uns da raus bringen könnte?" fragte der 007-geschulte Yankee. Da Lamont selbstverständlich nichts dabei hatte, sprang der Amerikaner den Kidnapper an und überwältigte ihn.


Zeitgeschehen - was passierte parallel zum Film in der Welt?
- Der US-Kongreß bewilligt $ 625 Millionen für die Entwicklung neuer Atomraketen.
- Die amerikanischen Friedensverhandlungen im Libanon werden durch die Bombardierung der US-Botschaft in Beirut und später durch die Bombardierung des US-Marinehauptquartiers in Beirut gefährdet, 241 Marine- und Heeresangehörigen finden den Tod.
- Challenger, der zweite Space Shuttle, unternimmt seinen Jungfernflug. Auf diesem Flug wird Sally Ride zur ersten weiblichen Astronautin im Weltall.
- Die USA beginnen, in Europa Cruise Missiles aufzustellen, woraufhin die UdSSR sich von den Abrüstungsgesprächen zurückzieht.
- Die USA marschieren in Grenada ein, nachdem eine kubanische, pro-marxistische Guerillatruppe mehrere bekannte Führer Grenadas umgebracht hatte.


Weiterführende Links zu `Octopussy´
James Bonds Luftfahrzeuge

Weiterführende Links gibt es auch unter `Produktion´ sowie `Darsteller´ weiter oben auf dieser Seite!!



Werbung
In Partnerschaft mit amazon.de